Übersetzung von Serviceberichten

Abbildung Herr Hartmann von Fachübersetzungen Hartmann

Übersetzung von Serviceberichten

Unter einem Servicebericht in dem Sinne, wie dieser Begriff im Zusammenhang mit technischen Übersetzungen verwendet wird, versteht man einen Bericht über die z.B. an einer elektrischen Maschine, einem Generator, einer Werkzeugmaschine o.ä. durchgeführten Arbeiten, die aufgrund eines technischen Defekts oder abnormalen Betriebsweise erforderlich werden.

Wir übersetzen seit mehreren Jahren Serviceberichte für Werkzeugmaschinen (Drehmaschinen, Fräsmaschinen, Schleifmaschinen) und Generatoren (permanent-erregte Generatoren, Synchronmaschinen, Asynchrongeneratoren) sowohl aus der englischen Sprache ins Deutsche als auch aus dem Deutschen ins Englische.

Begrifflichkeiten und Strukturelle Gemeinsamkeiten von Serviceberichten

In Auswertung der vielen Übersetzungen von Serviceberichten über die Jahre hinweg lässt sich feststellen, dass Serviceberichte – unabhängig davon, ob dieser nach Instandsetzung einer Werkzeugmaschine oder eines Generators erstellt wurde – prinzipiell alle ähnlich aufgebaut sind: Nach Angabe allgemeiner und technischer Daten (englisch „technical data“ oder „technical specifications“), wie der Seriennummer (englisch „serial number“) des Generators oder der Drehmaschine oder Fräsmaschine, dem Typ des Generators oder der Werkzeugmaschine, dem Datum der Inbetriebnahme (englisch „date of commissioning“) und der Anzahl der Betriebsstunden (englisch „number of operating hours“), die die Maschine oder der Generator gelaufen ist, wird kurz die Diagnose der Werkzeugmaschine / des Generators detailliert beschrieben.
 

In deutschsprachigen Serviceberichten findet man dafür oft den Fachbegriff „Befundung“, weshalb der Servicebericht von vielen Firmen auch oft als „Befundungsbericht“ bezeichnet wird. Die Beschreibung der Ergebnisse der Befundung kann zum Beispiel beinhalten, dass die Maschine unrund läuft, dass (bei einer Steuerung für eine Werkzeugmaschine) die Getriebestufenschaltung nicht funktioniert, dass der Pneumatikdruck nicht ausreicht, dass die Rollenlager verschlissen sind usw. Danach werden die von dem beauftragten Servicetechniker durchgeführten Instandsetzungs- oder Instandhaltungsarbeiten aufgeführt, wie z.B. „Lagerwechsel und Inbetriebnahme laut Checkliste durchgeführt“, „antriebsseitiges Lager komplett erneuert“, „Vermessen der Sitze“ usw. Insbesondere bei Generatoren werden oft nach der Instandsetzung noch Schwingungsmessungen (englisch „vibration measurements“) durchgeführt, die dann nach dem Prüflauf (englisch „test run“) bzw. Trockenlauf oder Probelauf (englisch „dry run“, andere Schreiweise auch „dryrun“) geprüft und in einem Messprotokoll (englisch „test report“) festgehalten werden.

Wir übersetzen für Sie Serviceberichte bzw. Befundungsberichte

Wenn auch Sie vielleicht regelmäßig Serviceberichte oder Befundungsberichte von Serviceeinsätzen Ihrer Servicetechniker an Werkzeugmaschinen, Generatoren oder anderen technischen Einrichtungen oder Geräten von einem professionellen Fachübersetzer mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Übersetzung technischer Texte, insbesondere von Serviceberichten, übersetzt haben möchten, kontaktieren Sie mich:

+49 341 65830070

info@fachuebersetzung-hartmann.de

 

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Gerne sind wir telefonisch und per E-Mail für Sie da. Alternativ können Sie ganz bequem unser Kontaktformular nutzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.